Im Bürgergespräch auf dem Speckweg mit Anwohnern und Gewerbetreibenden

Im Bürgergespräch auf dem Speckweg mit Anwohnern und Gewerbetreibenden. Mit den vorgelegten Plänen für die Neuordnung des Straßenverkehrs sind Viele trotz Workshops nicht einverstanden. Insbesondere die starke Reduzierung von Parkplätzen besorgt die Gewerbetreibenden, die um ihre Existenz fürchten. Auch die neue Position der Radwege wird mehr als kontrovers diskutiert. Deshalb haben meine Kollege Stefan Höß, Bezirksbeirat Benjamin Herrmann und ich uns einen Eindruck der Situation vor Ort gemacht und versprochen, ein erneutes Planungsgespräch zu führen. Dieses wird am kommenden Dienstag unter der Leitung von Bürgermeister Ralf Eisenhauer im Kulturhaus Käfertal stattfinden. Stefan und ich bleiben am Ball und werden den Speckweg nicht aus den Augen verlieren und weiter ein offenes Ohr für die Betroffenen haben!






5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen